Startseite
 
[ Neues ][ Spielplan ][Karten ][ Kontakt ]
 
Repertoire der "hannoverschen kammerspiele" im Alten Magazin
 

Klicken Sie auf die Bilder für mehr Informationen zu den Stücken.

Arzt hätt’ ich nicht werden dürfen
Die Eichmann-Protokolle
Inbegriff des Schreibtischtäters:
Adolf Eichmann (1906-1962), SS-Obersturmbannführer, zentrale Figur bei der Organisation der Judenvernichtung.
Die szenische Lesung zeigt mit Originaltexten den Prototyp einer Untertanenmentalität, die nach dem Dritten Reich keineswegs ausgestorben ist.
Die Eichmann-Protokolle
Mehr als befreundet, weniger als Freund
Die ungleichen Brüder Thomas und Heinrich Mann

Die Textcollage beleuchtet die zeitlebens dramatische Beziehungsgeschichte der beiden großen deutschen Literaten.
Stueck brueder_mann
Die ganzen Wahrheiten
von Sathyan Ramesh

Die hannoverschen kammerspiele sind mit diesem Schauspiel zu Gast im Theater an der Glocksee.
Stueck Die ganzen Wahrheiten
Der Kick
von Andres Veiel
Drei Jugendliche misshandeln und töten einen Kumpel. Warum? Es gibt keine offensichtlichen Gründe und tausend vorstellbare. Gewalt scheint immer selbstverständlicher zu werden, immer bestialischere Formen anzunehmen: Theatrale Spurensuche in einem authentischen Fall.
In Zusammenarbeit mit dem schauspielhannover.
Stueck Der Kick
Schuldig geboren
von Peter Sichrovsky

Das Schweigen wird gebrochen: Söhne und Töchter von Nationalsozialisten – teils in hoher und höchster Position,
teils kleine Rädchen im mörderischen Getriebe – kommen
in dieser einzigartigen Sammlung authentischer Texte zu Wort.
Stueck Schuldig geboren
Welche Droge passt zu mir? Eine Einführung
von Kai Hensel

Drogen sind fantastisch. Drogen bringen Glück. Lauschen
Sie unserer Vortragenden: Hanna, Hausfrau, 32 Jahre alt, married, with child. Lassen Sie sich aufklären über die seligmachenden Wirkungen von Ecstasy, Kokain, LSD ...
Auch Sie können ein neuer Mensch werden! Wie sagte
schon Seneca: "Der Held geht über Gipfel." Natürlich gibt
es Nebenwirkungen. Die gibt es immer ...
Welche Droge passt zu mir?
Ausgepackt!
„Die Papageienjacke“ von Ad de Bont
Rosa und Archibald: zwei Eigen-Artige, Ver-Rückte. Ent-wurzelt, angstvoll, zweifelnd und verzweifelt. Und doch
nicht ohne Hoffnung, denn diese Außenseiter haben ein-ander, sind Gefährten in der komplizierten Welt der „Normalen“. Mal komisch, mal traurig, mal nurmehr
bizarr: ein Stück wie das Leben.
Ausgepackt!
Klamms Krieg
von Kai Hensel
Schule und Schuld, Leistungsdruck und Lügen, Angst und Aggression: Lehrer Klamm kommt mit dem Schulalltag
nicht mehr zurecht. Der Selbstmord eines Schülers wirft
ihn vollends aus der Bahn. Klamms Hass eskaliert in einem mörderischen Monolog, bis der Wahnsinn übermächtig wird und Worte nichts mehr nützen ...
Klamms Krieg
Das Wunderwerk  oder The RE-Mohammed-TY Show
von Christian Lollike

Wünscht sich der moderne Mensch die Katastrophe?
Zu Gast im Theater an der Glocksee.
Stueck Das Wunderwerk